Was kann Ergotherapie erreichen?

Ergotherapie kann...

... die Selbständigkeit im Alltag verbessern
... die körperliche Beweglichkeit verbessern
... schmerzbedingte Reaktionen vermindern
... Kompensationsmechanismen aufzeigen
... die Belastungsfähigkeit und Ausdauer steigern

Wie bekomme ich Ergotherapie?

  • Becken- und Extremitätenverletzungen/- operationen (z.B. traumatische Schädigungen, Operationen)
  • Knochen-, Gelenk- und Weichteilerkrankungen (z.B. Arthritis, Arthrose)
  • Gefäß-, Muskel- und Bindegewebserkrankungen (z.B Muskeldystrophie, Myostonie)


Bei welchen Funktionsstörungen ist eine ergotherapeutische Behandlung ratsam?

Bei Beeinträchtigung ...

... der aktiven und passiven Beweglichkeit
... durch Schmerz
... durch Kontrakturen/ Narben
... durch Sensibilitätsstörungen ( z.B. nach Amputationen)

Welche Behandlungsmethoden werden eingesetzt?

  • Motorisch-funktionelle Behandlung
  • Alltagsbezogenes Training (z.B. Waschen, Anziehen, Essen)
  • Stumpfabhärtung und Prothesentraining
  • Hilfsmittelberatung/-erprobung
  • Beratung und Training zum Gelenkschutz